Zum Ablauf meines Coachings

betty ebner logo

Sie sind also auf mich aufmerksam geworden und möchten sich von mir coachen lassen. Wie geht es dann weiter? Wie sind die Rahmenbedingungen und der Ablauf?

Wir führen zunächst ein Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Auftragsklärung. Dieses dauert in der Regel eine halbe bis eine Stunde, kann auch per Telefon oder Skype erfolgen und ist kostenlos. Hier können wir uns schon einmal beschnuppern, klären das grundlegende Thema, das Problem, das Sie beschäftigt und die äußeren Rahmenbedingungen.

Wenn die Chemie zwischen uns stimmt, vereinbaren wir eine Anzahl Sitzungen und machen darüber einen Vertrag. Die Coaching-Sessions können, wie auch das Erstgespräch, persönlich, am Telefon oder per Skype durchgeführt werden und dauern in der Regel 60 bis 90 Minuten, je nach Vereinbarung.

Vielleicht treffen wir uns auch zu zwei Sitzungen persönlich und telefonieren bei den weiteren – wie es für Sie passt. Möchten Sie schnell und intensiv arbeiten? Dann sehen wir uns einmal in der Woche. Oder geht es Ihnen um einen längerfristigen Prozess mit viel Raum für eigene Erfahrungen? Dann kommen wir vielleicht nur alle sechs Wochen zusammen.

Sollte sich für Sie im Verlauf herausstellen, dass Sie das Coaching abbrechen wollen, können Sie das selbstverständlich tun. Sitzungen, die nicht stattfinden, müssen Sie auch nicht bezahlen.

In der letzten vertraglich vereinbarten Session ziehen wir Bilanz und Sie entscheiden, wie es weitergehen soll. Vielleicht möchten Sie einen Anker-Termin vereinbaren, um nach einiger Zeit noch einmal Bilanz zu ziehen? Ist der Prozess gut abgeschlossen und Sie haben Ihr Ziel erreicht? Oder möchten Sie weiter mit mir arbeiten?