Neurogenes Zittern

Workshop

Neurogenes Zittern – Stress und Spannungen lösen

betty ebner logo

Sie leiden unter Rückenschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen, nächtlichem Zähneknirschen oder Schlafstörungen? Ihr Leben befindet sich im Dauer-Stress-Modus und Sie schaffen es nicht, ihn zu unterbrechen? Ihnen stecken alte Erfahrungen „in den Knochen“ – Sie haben unerklärliche Beschwerden, vermuten aber, dass etwas ganz anderes dahintersteckt?

Zittern ist eine natürliche Reaktion unseres autonomen Nervensystems nach einem stressigen Ereignis. Denken Sie an einen Unfall, eine schlimme Nachricht, einen verstörenden Anblick. Was passiert im Körper? Der Adrenalinspiegel steigt, die Muskelspannung erhöht sich, alle Sinne sind geschärft, wir bereiten uns darauf vor, zu fliehen oder zu kämpfen.

Ist die Gefahrensituation vorbei, schaltet der Körper wieder in den Ruhemodus. Botenstoffe werden abgebaut, die Muskeln entspannen sich. Oft funktioniert dieser Mechanismus nicht richtig, und dann kommt es zu Daueranspannung und Erstarrung. Vor allem im Psoas-Muskel des Beckens, im „Angst-Muskel“, setzt sie sich fest und wirkt sich auf die gesamte Rückenmuskulatur aus, bis in den Kiefer.  Unsere häufig sitzenden Tätigkeiten machen die Situation nicht besser.

Zittern kann den Abbau von Endorphinen und muskulärem Stress beschleunigen, bei Tieren und Kindern kann man das beobachten. Die meisten Erwachsenen haben jedoch verlernt, diese körperliche Reaktion zuzulassen.

In meinem Workshop zeige ich Ihnen, wie Sie das neurogene Zittern bewusst hervorrufen und wir üben zusammen die Schritte dahin. Nach kurzer Zeit sind Sie in der Lage, sich selbstständig in einen Zustand zu bringen, in dem sich Verspannungen lösen und Ihr Wohlbefinden steigt.

 

Die nächsten Termine:

Samstag, 06.11.2021 10:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch, 17.11.2021 19:00 – 21:00 Uhr

Samstag, 04.12.2021 10:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch, 15.12.2021 19:00 – 21:00 Uhr

 

Gebühr: 55,- € / 44,- € für Wiederholer

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Teilnehmerzahl auf vier begrenzt ist. Bequeme Kleidung und eine Yoga- oder Gymnastikmatte sollten Sie dabei haben.

Probieren Sie es aus und melden Sie sich jetzt an!

jetzt Platz sichern: